> Startseite > Radiant Dawn > Im Detail > Datentransfer von FE9
Datentransfer von FE9
 

Fire Emblem: Radiant Dawn bietet dem Spieler die Möglichkeit verschiedene Daten aus einem abgeschlossenen Fire Emblem: Path of Radiance-Spielstand zu übertragen. Dazu muss man nur die Memory Card mit den abgeschlossenen Daten in den Slot 1 der Wii-Konsole einlegen.
Wenn man dann in FE10 einen neuen Spielstand beginnt, fragt das Spiel, ob man Daten übertragen möchte oder nicht.
Auf dieser Seite bekommt ihr alle Infos, welche Daten inwiefern übertragen werden.

 

Allgemeine Hinweise
Basiswerte der Charaktere
Ausnahme Sothe
Waffenlevel
Unterstützungen
Münzen


 

Allgemeine Hinweise



Wenn man die Daten von FE9 überträgt kann man im "Extras"-Menü von FE10 die FE9-Unterstützungsgespräche nachlesen, was so
im Vorgänger leider nicht möglich war.
Folgende Voraussetzungen müssen die Charaktere erfüllen, damit sie von dem Datentransfer profitieren können:

- der Charakter muss das Maximallevel 20 seiner entwickelten Klasse erreicht haben
- der Charakter muss sowohl in FE9 als auch in FE10 spielbar sein

Dabei ist es übrigens egal, ob der Charakter in FE9 starb oder nicht. Er ist in FE10 dann natürlich dennoch mit dabei und erfüllte er vor seinem
Tod die beiden Kriterien, so profitiert er genauso von dem Datentransfer.

Übrigens spielt auch die Schwierigkeitsstufe des abgeschlossenen FE9-Spielstandes keine Rolle für den Datentransfer.

 

Basiswerte der Charaktere


 

Hat ein Charakter in FE9 das maximale Level 20 seiner entwickelten Klasse erreicht und vereinzelte Werte ebenfalls auf Maximum, so kann der
Charakter in FE10 bestimmte Boni bekommen.

- der Bonus beträgt +5KP/+2STR/+2MAG/+2GES/+2FÄH/+2GLÜCK/+2VER/+2RES
 

Hat Zihark also beispielsweise Fähigkeit und Geschwindigkeit in FE9 auf dem Maxmum gehabt, so ist Zihark in FE10
um 2 Punkte in Fähigkeit und 2 Punkte in Geschwindigkeit stärker, als normalerweise in FE10.

Folgende 2 Charaktere sind in dieser Hinsicht speziell:

- Danved bekommt durch Devdan denselben Bonus (wahrscheinlich ist er eh ein und dieselbe Person...)
- Calill bekommt ihren UND Largos Bonus in einem, da Largo und sie heiraten und er in FE10 nicht spielbar ist. Allerdings kann Calill dadurch dennoch nicht zwei Boni auf den gleichen Stat erhalten - haben in FE9 also sowohl Calill als auch Largo z.B. Spd gecappt, erhält Calill in FE10 trotzdem nur +2 Spd, nicht +4.
 

Ausnahme Sothe



Sothe konnte seine Klasse in FE9 nicht ändern, dafür hatte er die "Blüte"-Fähigkeit, welche zwar seine erhaltenen Erfahrungspunkte verringert, sein
Wachstum auf die einzelnen Werte jedoch erhöht. Da Sothe in FE10 aber ein wichtiger Charakter ist, funktionieren seine Boni anders, als
bei den anderen Charakteren:

- wenn Sothe in FE9 Level 20 erreicht hat, werden seine alten Werte direkt in FE10 übertragen - auch, wenn sie niedriger als seine Standard-FE10-Werte sind!
- da das Maximum für Resistenz in FE10 verändert wurde, kann Sothe in FE10 mit maximal 15 RES starten

- Con und Mov werden auch bei Sothe nicht übernommen


 

Waffenlevel



Steigt das Waffenlevel eines Charakters zwischen Rang C und S in FE9, so erhält der Charakter in FE10 Waffen-EP als Bonuspunkte.

- für Rang C in FE9 gibt es 40 Punkte, für B 80 Punkte, für A 120 und für S 160 Punkte
- dieselben Werte benötigt man in FE10 um Waffenlevel zu steigen
- wenn man nun durch das Waffenlevel genug Punkte für einen B Rang hätte, aber der Charakter in FE10 mit Waffenlevel A beginnt, dann behält er das Waffenlevel von FE10
 

Wenn nun z.B. Ilyana ein S-Rang in Donner-Magie in FE9 bekam, bekommt sie 160 Waffen-EP in FE10, welche ausreichen,
um ihr Level von C auf S zu erhöhen.

 

Unterstützungen


 

Alle Unterstützungsgespräche, die man in FE9 freigespielt hat, kann man in FE10 wieder nachlesen. Haben Charaktere eine A-Unterstützung in
FE9 gehabt, so bekommen sie in FE10 einen Bund-Bonus. Das bedeutet, dass die beiden Charaktere sich Boni geben, auch wenn diese keine
Unterstützung in FE10 miteinander besitzen. Nähere Informationen dazu findet ihr auf unserer Bundboni-Seite.
Einige A-Unterstützungen aus FE9 haben Auswirkungen auf die Ereignisse in FE10, beispielsweise von Ike und Soren.
Wenn man zudem die A-Unterstützung eines Pärchens (Mann + Frau) in FE10 überträgt und lässt diese zudem in FE10 nochmal
auf den höchsten Unterstützungs-Rang kommen, so werden diese Charaktere am Ende von FE10 ein gemeinsames Ende haben.

 

Münzen



Alle Münzen, die man in FE9 zum Ende des Spiels noch besitzt, werden in Ikes Lager von FE10 übertragen.
Sie sind also ab Teil 3 (Kapitel 3-0) verfügbar.
Waren die Münzen in FE9 noch recht sinnlos, so benötigt man die Münzen in FE10, um beim Schmieden der Waffen verschiedene
Boni zu den Waffen hinzuzufügen.


hi
test
test1